WAS IST POWERLIFTING?

Im Powerlifting geht es kurzgesagt darum, so stark wie möglich zu werden.

Diesen Sport kann einfach als Hobby, wie aber auch mit dem Ziel an Wettkämpfen teilzunehmen ausgeübt werden. Wenn dies der Fall ist, bereitet man sich auf ein bestimmtes Wettkampf-Datum vor. In der Schweiz gibt es jährlich ca 2-3 Wettkämpfe. Am Wettkampf selber werden die 3 Hauptdisziplinen Squat, Benchpress und Deadlift gemessen. Pro Disziplin hat man 3 Versuche, so viel Gewicht wie möglich zu bewegen – bewertet werden diese von einem Schiedsrichter. Derjenige, der in seiner Gewichtsklasse das schwerste Gewichtstotal gehoben hat, gewinnt den Wettkampf.

Powerlifting bedeutet nicht nur stark zu werden, sondern trainiert mit einem sehr detaillierten, auf seine Ziele abgestimmten Trainingsplan. Mehr Muskelmasse heisst zugleich auch ein höheres Potential zu mehr Kraft. Der Körper passt sich dem Sport an, kann definierter wie auch muskulöser werden. Powerlifting ist eine Lebenseinstellung wie gleichzeitig eine Lehre fürs Leben. Es stärkt die mentale Einstellung, den Charakter und kann als positiven Nebeneffekt auch zu mehr Selbstbewusstsein führen.

Das beste an der Sache ist, dass wenn man beginnt, gerne zu Trainieren und gerne ins Training geht, dass dann die grössten Fortschritte passieren. Trainiert nicht nur, weil ihr etwas an eurem Körper ändern möchtet oder unzufrieden seid, sondern weil ihr eurem Körper was Gutes tun möchtet.

DER VEREIN

Zusätzlich haben wir im September 2019 den «Elemental Athletes Verein» gegründet, damit Athleten ab 2020 sich über uns für Wettkämpfe anmelden können.

DIE 3 HAUPTDISZIPLINEN

SQUAT

BENCH PRESS

DEADLIFT

EINIGE IMPRESSIONEN

Wir helfen dir, deine Ziele in kürzester Zeit zu erreichen!

MELDE DICH JETZT